In der folgenden FAQ geben wir ihnen Antworten auf Fragen die uns von Kunden gestellt werden.

Diese Liste wird stetig erweitert. Sollten sie eine weitere Frage haben, so stellen sie diese bitte über unser Kontaktformular

Wir verzichten auf „Hochglanz Verpackung“ die in der Regel im Müll verschwindet. Zudem haben wir einen Direktvertrieb der auch auf aufwendige Werbung verzichtet.

Plug & Play ist eine Bezeichnung die aus dem Englischen kommt und bedeutet so viel wie „Einstecken & Los“. Im weiten Sinne zeigt man hiermit an, dass man sofort loslegen kann.

Allerdings ist dies von Gerät zu Gerät unterschiedlich.

Wir geben in unseren Beschreibungen immer an ob ein Gerät Plug & Play fähig ist, sollten sie aber unsicher sein können sie uns gerne fragen.

Ausgewiesene Wanderwege, Fahrradweg und Reitwege werden von uns aus nicht direkt in die Karte eingebunden.

Warum wir dies machen?

Das Wanderwegnetz, ebenso für Fahrradwege und Reitwege, ändert sich recht schnell und so ist es nicht Ratsam ein fest aufgespieltes Netz auf der Karte zu haben. Ein ungenaues Netz ist genau das, was man eigentlich vermeiden möchte.

Sie bekommen von uns eine Beispiel Adresse zu einer Webseite von der sie einzelne Wanderwege des gesamten Europäischen Wander, Reit und Fahrradwegnetz immer Aktuell und völlig kostenlos herunterladen können. Sie können sich jeden einzelnen Weg ansehen, Wanderwege zusammenstellen wie sie diese für ihren Urlaub oder daheim benötigen. Diese werden dann ganz einfach auf ihr Navi geladen und über das Gerätemenü in die Karte eingebunden.

Auf lange Sicht die besser Art aktuelle Wander, Reit oder Fahrradwege zu nutzen.

Selbstverständlich. Was wäre wenn sie als Gruppe unterwegs sind und ihr Gerät plötzlich einen defekt hat und sie ein Ersatzgerät zu Händen haben? Somit geben wir ihnen die Möglichkeit die Karte auf mehreren Geräten zu nutzen.

Und das ohne nervige Aktivierung.

 

Sie brauchen nur Grundkenntnisse am Windows PC (Oder bei der speziellen MAC Karte für IOS) wie zb. den Klick auf eine Datei um ein Programm zu installieren.

Sie erhalten für Windows eine verständliche, bebilderte und für den MAC eine Anleitung als Text auf der Karte.

Routenplanung ist keine Hexerei und kann sehr einfach mit dem kostenlosen Programm Basecamp erstellt werden. Sie können auch Mapsource nutzen, bedenken sie hierbei aber das Mapsource nicht mehr supported wird und zu Problemen führen kann.

 

Selbstverständlich.

Routen werden im Allgemeinen in einem Standardformat abgespeichert und hieraus ergibt es sich, dass sie Fertige Routen selber noch einmal Individuell bearbeiten können.

Anders als bei Spielen oder Grafik- Videoschnittprogrammen ist Routenplanung wenig abhängig von der Leistung ihres PC. Der PC sollte wenigstens Windows 7, 8 oder 10 aufweisen.

Ein klares Nein. Es gibt keine Karte die zu 100% abdeckt.

Unser Ziel ist es dennoch eine extrem hohe Dichte an Kartendaten zu liefern. Wenn ein Hersteller oder Händler eine Navigationskarte mit 100% Abdeckung anbietet, so ist dies unserer Meinung nach völlig Unseriös.

Anders wie bei Filmen, oder gar bei der Fotografie wo man schnelle Schreibgeschwindigkeit benötigt, braucht man hier keine ultra schnellen Karten, auch wenn es Händler gibt die genau das Propagieren. Die Geräte selber und/oder die Darstellung werden dadurch nicht schneller, da dies von vielen Faktoren abhängig sein kann. Es könnte sogar zu Problemen führen.

Die Karten haben ausreichend Geschwindigkeit zur Navigation. Versprochen.

 

Darum bitten wir, wenn noch Fragen offen sein sollten. Aber auch nach dem Kauf sind wir für sie da.

 Weitere Fragen können sie uns hier stellen: Kontaktformular

Alle digitalen Daten liegen auf Servern in Deutschland mit einer Erreichbarkeit von 99,9% und einer Geschwindigkeit von 80 bis 120 Mbit/s was eine Hohe Leistung darstellt.

Unsere Karten können bis zu 10GB an Daten enthalten. Je nach Geschwindigkeit ihres DSL Anschluss kann es hierbei zu längeren Wartezeiten beim Download kommen.

Sollten die Daten nicht komplett downloadbar sein, so Raten wir ihnen zum Beispiel auf Wlan zu verzichten und einen Download per Lan zu realisieren. Sie sollten die Daten eventuell auch nacheinander Downloaden.

Wenn es weiterhin zu Problemen kommen sollte, so kontaktieren sie uns doch bitte über unser Kontaktformular.

Keine Angst, dass einbinden einer GPX Datei ist keine Hexerei.
Eine GPX Datei beinhaltet nur wenige Daten wie Koordinaten, Höhenangaben und so ist sie so schnell heruntergeladen wie eine übliche Textdatei.

Ein Beispiel
Klicken sie auf den folgenden Link: https://hiking.waymarkedtrails.org/#route?id=300122
Sie sollten nun den „Robert Kolb“ Wanderweg sehen. Rechts außen klicken sie auf GPX und laden diese Datei zu diesem Wanderweg auf ihre Festplatte.
Öffnen sie Basecamp, klicken sie die heruntergeladene GPX Datei an (Nur anklicken, Maustaste nicht los lassen) und ziehen sie die Datei per Drag & Drop in das Linke untere, weiße Feld von Basecamp (Siehe Bild unten mit Track 001, Track 002) und lassen sie die Maustaste nun los.
Nun liegt der Wanderweg in Basecamp.

Klicken sie diesen Wanderweg nun per Doppelklick an und Basecamp springt automatisch zu diesem.

Fertig. Und keine Hexerei.